Trix "Starlight Express"  

 

 

Home
Urlaube
Urlaubsbilder
Moba in Spur N
Baby-Module
Moba in Spur H0
Moba Bilder
Moba und Sound
Inhalt

Foto: Trix

 

Erfahrungsbericht:

Auch wenn es sich um ein Einzelstück handelt und eventuell in ein paar Jahren wieder umgespritzt wird, so kann man dieses Modell als sehr gelungen betrachten. Die aufwendige Außenhaut ist mit größtmöglicher Genauigkeit gefertigt worden. Schnurrend wie ein Uhrwerk und mit etwas Auslauf zieht die „Starlight Express" auch längste Reisezüge. Preislich liegt sie eher im mittleren Segment, was man angesichts der Optik verstehen kann.

Komisch: angeblich wollte Minitrix überhaupt keine 101 produzieren. Dann wieder doch, dann wieder nicht, dann nur als Sonderserie. Als ob eine normale 101 mehr Aufwand bedeuten würde. In 1999 soll es nun doch eine 101 in neurot geben (also was denn jetzt?).

Des Rätsels Lösung: die Technik mit Innenleben wurde von Roco übernommen. Das fiel mir auf, als ich beim Umkuppeln auf Profi-Kupplung sowohl die Roco– als auch die Minitrix-101 öffnen musste. Und siehe da: alles gleich bis auf die Außenhaut. Trotzdem ist die „Starlight Express-101" ein phantastisches Modell für alle Epoche V-Liebhaber.

 

Subjektive Bewertung nach Schulnoten:

 

Modelltreue: sehr gut
Betriebssicherheit: sehr gut
Laufkultur: sehr gut
Preis/Leistung: gut
 
Gesamteindruck: sehr gut
 
bulletSeitenanfang

 

 

Zurück Nach oben Weiter