Trix BR 58  

 

 

Home
Urlaube
Urlaubsbilder
Moba in Spur N
Baby-Module
Moba in Spur H0
Moba Bilder
Moba und Sound
Inhalt

Foto: Trix

 

Erfahrungsbericht:

Welch eine bewegte Geschichte für eine Neuheit!

"Das Modell wird garantiert noch vor Weihnachten in den Geschäften sein!", so versprach mir vollmundig der Leiter der Fertigung von Minitrix auf der Messe in Köln. Das klappte sogar! Am 24.12.98 war sie tatsächlich da. Die weihnachtlichen Glücksgefühle währten allerdings nicht lange. Was ich dort vor allem hören musste, war die selbe typische Geräuschentwicklung, die absolut nichts mit moderner Antriebstechnik, geschweige denn mit Faulhaber-gewohnter Laufkultur, zu tun hatte. Auslauf war ebenfalls nicht vorhanden.

Inzwischen ist kleinlaut eingestanden worden, dass die Beleuchtung wie ein umgedrehter Dynamo wirkte und die Schwungmasse komplett aushebelte. Außerdem gehörten die von mir in Augenschein genommenen Modelle einer fehlerhaften Serie an, die inzwischen von Minitrix zurückgenommen wurde.

Seit Juni 1999 gibt es nun endlich die versprochene Laufruhe und Laufkultur. Tatsächlich: die Versprechungen wurden nun doch eingehalten. Nachdem ich lange überlegt habe, den naturgemäß höheren Preis zu zahlen, bin ich nun ein Fan der Minitrix 58.

 

Subjektive Bewertung nach Schulnoten:

 

Modelltreue: gut
Betriebssicherheit: sehr gut
Laufkultur: sehr gut
Preis/Leistung: befriedigend
 
Gesamteindruck: gut
 
bulletSeitenanfang
 

 

Zurück Nach oben Weiter